Aktuelles

c_lentz-formatkey-jpg-w245.jpg

30. November 2021

verschoben auf Frühjahr 2022!

 

Eine neue Ethik der Zusammenarbeit in der Ethnologie? 

Gesprächsveranstaltung mit Prof. Dr. Carola Lentz, Präsidentin des Goethe-Instituts 

 

Die Veranstaltung beleuchtet verschiedene Formen und Erfahrungen des Kooperierens in der Ethnologie. Wir freuen uns, diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Forschungscampus Dahlem durchführen zu können.

Dienstag, den 30. November 2021, 18:00 Uhr

im Auditorium Dahlem

Lansstrasse 8, 14195 Berlin - nur auf Einladung

60409e5839eb6-Eröffnungsbuch__CO27569-1.

30. Oktober 2021

Exklusive Preview-Slots für Mitglieder im Humboldt Forum

Unsere Freundeskreis-Mitglieder haben die Möglichkeit zu einem exklusiven Besuch des Humboldt Forums:

Sonnabend, den 30. Oktober 2021, 

in exklusiven Slots zwischen 11:30 und 12:15 Uhr.

Zeit für rache.jpg

30. September 2021

„Zeit für Rache“

Krimi-Lesung von Sylvia Schopf 

 

Die Autorin, Radiomacherin und Schauspielerin Sylvia-Schopf präsentiert den Freunden des Ethnologischen Museums in einer inszenierten Lesung mit authentischen Soundcollagen ihren Kriminalroman „Zeit für Rache“, der in Burkina Faso und im Weltkulturen Museum in Frankfurt am Main spielt.

 

30. September 2021, 19:00

Auditorium im Ethnologischen Museum Dahlem

Aufgrund der Hygieneregeln ist die maximale Personenzahl begrenzt und nur für geladene Gäste.

IMG_1291.jpg

8. November 2021

Erzählungen zur Freiheit
Lesung mit Tsitsi Dangarembga

 

Gemeinsam mit der Humboldt Stiftung im Berliner Schloss, dem Ethnologischen Museum Berlin und der Deutschen Afrika Stiftung laden die Freunde des Ethnologischen Museums zur Lesung mit der Preisträgerin des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2021 ein. 

Montag, den 8. November 2021, 18:30 Uhr

Lesung mit Tsitsi Dangarembga

im Humboldt Forum Saal 2

Schlossplatz, 10178 Berlin

nur auf Einladung

60409e5839eb6-Eröffnungsbuch__CO27569-1.

21. September 2021

Exklusive Preview-Slots für Mitglieder im Humboldt Forum

Unsere Freundeskreis-Mitglieder haben noch vor der offiziellen Eröffnung die Möglichkeit zu einer exklusiven Preview:

Dienstag, den 21. September 2021, 

in exklusiven Slots zwischen 10–13 Uhr und zwischen 16–18 Uhr.

Nun ist es endlich soweit!

21. August 2021 ab 17:00 Sommerfest

"Blaue Stunde in Äthiopien"

Wir freuen uns auf einen besonderen Sommerabend mit der äthiopischen Künstlerin Yenatfenta Abate, die uns ihre Exponate zeigt. Werden Sie Gast einer äthiopischen Kaffeezeremonie und treffen Sie bei einem Shiro, ein äthiopisches Gericht mit Linsen und Ingwer, Freunde und erfahren Sie mehr über alles, was in den aufregenden nächsten Wochen auf uns zukommt: Professor Lars Koch wird über den aktuellen Stand zum Humboldt Forum berichten. 

Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter im Garten statt.

Es gilt: getestet, geimpft genesen (mit Nachweis)

Adresse: Takustraße 38/40, 14195 Berlin

Mehr Informationen zu der äthiopischen Künstlerin Yenatfenta Abate finden sie hier.

IMG_0435.jpeg

8. April 2021, 18 Uhr, per Zoom

Nirgendwo geht's ohne

SALZ

Unserem Freundeskreis fehlt schon lange unser Museum. Ein Freundeskreis ohne Museum ist wie eine Suppe ohne Salz. Darum laden wir zum Salzsalon! Auf der Suche nach Salzigem fragen wir uns und unsere Mitglieder: Haben Sie einen schönen Salzstreuer von irgendwo aus der ganzen Welt? Postkarten vom Himalaya-Salz? Salz-Kulturgeschichten aus Übersee?

Schicken Sie uns das!  

Wir sammeln das! 

Wir diskutieren darüber – mit Ihnen!

 

Salzgeschichten im Salzsalon: Prof. Dr. Detlev Ganten und Birgitt Claus salzen nach.

Wir trauern

um den langjährigen Vorsitzenden des Kuratoriums der Freunde des Ethnologischen Museums Berlin e.V., einen großen Förderer und Ideengeber, Verfechter des Geistes der Brüder Humboldt auf dem Weg zum Humboldt Forum und um einen Freund 

 

Dr. Hermann Freiherr von Richthofen

Botschafter a.D.

 

Sein Ruhestand in Berlin blieb geprägt von gesellschaftspolitischem Interesse, einer liberalen Gesinnung und kulturellem Ausgleich. Wir werden seine politische Erfahrung und sein Engagement sehr vermissen.

 

Für den Vorstand:                                                                                     Für das Kuratorium:     

Manfred Rettig, 1. Vorsitzender                                   Prof. Dr. Detlev Ganten, Vorsitzender

Christine von Heinz, 2. Vorsitzende                            Dr. Dorothee Nolte, stellv. Vorsitzende